Entwickeln von benutzerdefinierten Treibern

iRidium ist mit mehr als 60 Marken von automatisierten Systemen, Audio-Video Geräten, IoT-Gadgets integriert. Und die Liste wächst. Wenn Ihre Ausrüstung noch nicht von uns unterstützt wird, kann es leicht geändert werden.

Gründe für die Integration mit iRidium:

  • 2 300 Systemintegratoren, die mit iRidium arbeiten, können Ihre Geräte verwenden;
  • Ihre Installateure können ein komplexes Projekt erstellen und die in iRidium integrierte Systeme und IoT-Gadgets zu Ihren Geräten hinzufügen;
  • die Geographie potentieller Verkäufe - 72 Länder, wo iRidium verwendet wird und unsere Händler arbeiten.

Unser Entwicklungsteam ist bereit, Ihre Ausrüstung mit iRidium zu integrieren - einen Treiber für iRidium pro und/oder einen Modul für iRidium lite zu erstellen.

Senden Sie uns eine Anfrage und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Hier finden Sie Beispiele für benutzerdefinierte Treiber, die auf Bestellung der Hersteller erstellt wurden.
  • BlueSound
  • Duotecno
  • iNELS (ELKO EP)
  • Larnitech

Wie funktioniert es?

Füllen Sie das vorliegende Formular. Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung und bekommen die Dokumentation für Integration (API).

Wir prüfen API, schätzen die mögliche Zeit und den Aufwand ein für die Erstellung eines Treibers und schicken Ihnen ein fertiges kommerzielles Angebot mit den Kosten und der Zeit der Entwicklung.

Wir schließen einen Kontrakt ab und unser Team beginnt mit der Erstellung eines Treibers - es hängt von der Komplexität des Protokolls ab.

Wir senden Ihnen eine Beta-Version des Treibers. Sie testen es und teilen Testergebnisse mit uns. Der Treiber wurde zu einer Release-Version entwickelt und ein Handbuch zur Einstellung des Treibers ist vorbereitet.

Der Treiber ist veröffentlicht und steht allen Benutzern von iRidium zur Verfügung. Wir machen eine gemeinsame Ankündigung über die Integration.

Im Durchschnitt dauert der Prozess von einer Anfrage bis zu einer Ankündigung etwa zwei Monate.